Butterfly Vision

  • 02. März17:00-18:47

Regisseur:

Maksym Nakonechnyi

Darsteller:

Rita Burkovska, Lubomir Valivots, Miroslava Vitrikhovska-Makar, Natalka Vorozhbit

Dauer:

107 min

Übersetzung:

Ukrainisch mit englischen UT

Genre:

Kriegsdrama

Erscheinungsjahr:

2022

Land:

Kroatien, Schweden, Tschechische Republik, Ukraine

Filmbeschreibung

In dem bewegenden Film tauchen wir ein in das Leben einer Frau in einer typischen kasachischen Stadt. Sie liebt die Arbeit in einer Kosmetikfirma, wo sie täglich Frauen hilft, ihre Schönheit zu entfalten und positive Emotionen zu erleben. Doch ihr Alltag ist weit mehr als nur ihre Arbeit. Sie steckt mitten in den Vorbereitungen für die Hochzeit ihrer einzigen Tochter und trägt zudem die volle Last des Haushalts. Trotz Erschöpfung gibt sie ihr Bestes, sieht sich aber mit der brutalen Realität häuslicher Gewalt konfrontiert, die ihr von ihrem Ehemann zugefügt wird. Er bietet ihr keinerlei Unterstützung, sondern verschärft stattdessen nur ihre Leiden.

Die Spannungen im Haus verschärfen sich drastisch nach der Hochzeit ihrer Tochter. Anhaltender häuslicher Gewalt und Unterdrückung ausgesetzt, beschließt die Frau sich gegen die Misshandlungen ihres Ehemannes zur Wehr zu setzen.

Auszeichnungen und Filmfestivals: „Bester Film“ im Wettbewerbsprogramm „Parallelen und Begegnungen“ auf dem Palić European Film Festival in Serbien; “Bester ukrainischer Spielfilm“ beim 13. Internationalen Filmfestival von Odessa; “Beste Schauspielerin“ Rita Burkovska und „Grand Prix“ für Maksim Nakochny beim Internationalen Filmfestival von Saint-Jean-de-Luz 2022.

Diese Website verwendet Cookies

„Dies ist ein Beispiel für Text. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren.

Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analyse weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie bei der Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben.